ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
21.01.2019 Seevagabunden ankern derzeit in Trinidad

Zwei Lausitzer segeln seit gut drei Jahren um die Welt

Trinidad/Cottbus. „Mit gebrochenem Mast in den rettenden Hafen“, hieß der letzte Teil über die beiden Seevagabunden aus der Lausitz. Seit September 2015 sind sie mit ihrem Schiff „Hembadoo“ auf Weltreise, die laut Plan erst 2022 enden soll. Klaus-Peter Jaschke und seine Frau Ingrid – beide Jahrgang 1954 –waren in Südamerika und sind jetzt in der Karibik unterwegs. Von Frank Hilbertmehr

Bildergalerien
ANZEIGE

Özdemir: Tempolimit auf Autobahnen wäre „Gebot der Vernunft“

Berlin. Ex-Grünenchef Cem Özdemir hält ein Tempolimit auf Autobahnen für ein „Gebot der Vernunft“. Das sagte im ARD-Morgenmagazin zur Debatte über eine Geschwindigkeitsbegrenzung für den Klimaschutz. „Das ist so ein bisschen, wie wenn Sie mit Amerikanern über das Recht, Waffen zu tragen, diskutieren“, sagte er. „Diese Debatte in Deutschland wird leider sehr irrational geführt.“ Die meisten Ländern der Welt haben Tempolimits auf Autobahnen. Von dpamehr

Kündigungen beschäftigen nun Landesarbeitsgericht

Rostock/Pasewalk. Der Rechtsstreit um 225 Kündigungen bei der Kette „Unser Heimatbäcker“ (Pasewalk) vor knapp einem Jahr beschäftigt nun das Landesarbeitsgericht in Rostock. Wie ein Gerichtssprecher am Dienstag mitteilte, liegen elf Berufungsverfahren vor, davon neun Verfahren vom Arbeitsgericht in Neubrandenburg und zwei Verfahren, die betriebsbedingte Kündigungen am Standort Gägelow (Nordwestmecklenburg) betreffen und aus Schwerin kamen. Von dpamehr

Videos
ANZEIGE
ANZEIGE