ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
09.12.2018 Senftenberger See

„Es gibt keinen Plan B für den See“

Senftenberg. Was wäre, wenn der Senftenberger See zum 1. April 2019 touristisch nicht genutzt werden könnte? Eine Katastrophe, sagt Verbandsvorsteher Detlev Wurzler vom Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg im Interview. Derzeit ist das Gewässer aufgrund der Rutschung vom September komplett gesperrt. Von Torsten Richter-Zippackmehr

09.12.2018 Cottbus/Dresden

Biologe: Der Wolf nützt der Lausitz

Cottbus/Dresden. Die Wölfe breiten sich in Brandenburg und Sachsen weiter aus. Die Raubtiere fressen mehr Wild, das helfe Laubbäumen, sagt der Wolfsbeauftragte Brandenburgs, Steffen Butzeck. Dennoch bleibt der Schutz des Wolfs in der Lausitz umstritten. Von Kathleen Wesermehr

06:50 Uhr Eingeschränkter Schienenverkehr

Fernverkehr der Bahn wegen Warnstreiks bundesweit eingestellt

Berlin. Im Fernverkehr rollt wegen des Warnstreiks bei der Deutschen Bahn am Montagmorgen kein Zug mehr. Und auch im Regionalverkehr kommt es zu Einschränkungen. Die Probleme sollen auch tagsüber anhalten. mehr

Bildergalerien
ANZEIGE
Videos
ANZEIGE
ANZEIGE