ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
16:49 Uhr Antibabypillen-Rückruf sorgt weiter für Wirbel – aktualisiert

2700 Packungen betroffen: Gefahr von Schwangerschaft?

Berlin. Eine Firma ruft eine Antibabypille zurück, weil Anwenderinnen bei der Einnahme Fehler machen und schwanger werden könnten. Was sollen betroffene Frauen jetzt tun – und wie viele sind es überhaupt? Der Rückruf betrifft 2700 Pillen-Packungen. mehr

Bildergalerien
ANZEIGE
Videos
ANZEIGE
ANZEIGE