ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Bildergalerien
ANZEIGE
Videos
ANZEIGE
Disput

Festival Pop-Kultur will weiter auf Austausch setzen

Berlin. ( - Nach einer Störaktion von Israel-Kritikern hält das Berliner Festival Pop-Kultur an seinem Kurs fest. „Pop-Kultur wird immer ein Raum für Austausch und Dialog sein“, sagte Festivalleiterin Katja Lucker am Freitag. „Welche Themen wir hier im nächsten Jahr in den Fokus rücken, steht noch in den Sternen.“ Zum Auftakt am Mittwochabend war eine Diskussion zum Thema Boykott mit Kultursenator Klaus Lederer (Linke) von Aktivisten gestört worden. mehr

ANZEIGE