ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
19:09 Uhr Ermittlungen zur Anzeige wegen Vergewaltigung am Stausee Spremberg

Keine neuen Erkenntnisse in Bagenz

Neuhausen/Spree. Auch fast zwei Monate nach einer mutmaßlichen Vergewaltigung am Stausee bei Bagenz gibt es keine neuen Erkenntnisse, wie Oberstaatsanwältin Petra Hertwig, Pressesprecherin der Cottbuser Staatsanwaltschaft, auf RUNDSCHAU-Nachfrage mitteilt. mehr

Bildergalerien
ANZEIGE

Tiefensee warnt vor Stigmatisierung von Muslimen

Erfurt. Wenige Tage vor der Europa-Wahl kommt die Thüringer SPD wegen eines Streits über eine Lesung mit Thilo Sarrazin nicht zur Ruhe. SPD-Landeschef Wolfgang Tiefensee distanzierte sich am Rande der Lesung am Mittwoch in Erfurt erneut von der Veranstaltung und appellierte, die Folgerungen von Sarrazins Texten zu bedenken. „Es macht mir Sorge, was darauf folgen könnte, nämlich, dass wir Menschen allein wegen ihrer Ethnie, ihrer Hautfarbe, ihrer Religion in eine Schublade stecken“, sagte Tiefensee kurz vor Beginn der Lesung. Von dpamehr

Videos
ANZEIGE
ANZEIGE