ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
06:52 Uhr Höchste Warnstufen in der Region

Wind facht Waldbrände in der Lausitz an

Cottbus. Hohe Temperaturen und lange Trockenheit: Die Waldbrandgefahr in der Lausitz ist so hoch wie lange nicht. Am Dienstag brannten mehrere Hektar in der Region. Von bobmehr

23.04.2019 Tierschützer protestieren gegen Elefanten-Haltung in Cottbus

Werden Karla und Sundali „gewaltsam unterworfen“?

Cottbus. Tierschutz-Aktivisten der Gruppe Peta wollen am Mittwoch in Cottbus demonstrieren. Grund ist die Elefantenhaltung im Cottbuser Tierpark. Geht es Karla und Sundali dort so schlecht? Von Bodo Baumertmehr

Bildergalerien
ANZEIGE

Mehr Menschen wegen psychischer Krankheit berufsunfähig

Garching. Burnout, Depression, Angststörungen und andere psychische Erkrankungen sind nach einer neuen Studie der Swiss Life die häufigste Ursache für Berufsunfähigkeit in Deutschland. Laut einer Analyse der Versicherung ist eine psychische Erkrankung bei weit über einem Drittel - 37 Prozent der Fälle - Ursache des vorzeitigen Ausscheidens aus dem Arbeitsleben. „Allein in den letzten zehn Jahren registrieren wir in diesem Segment eine Zunahme um 40 Prozent“, sagte Amar Banerjee, Leiter der Versicherungsproduktion von Swiss Life Deutschland in Garching bei München. Von dpamehr

Meteorologen warnen: Besonders im Osten droht Dürresommer

Offenbach. Die östlichen Bundesländer sind aus Sicht des Deutschen Wetterdienstes (DWD) besonders stark von einem weiteren Dürresommer bedroht. Vor allem in Sachsen-Anhalt und Thüringen sei die Bodenfeuchte bereits so niedrig wie im Juli 2018. Selbst wenn es noch viel regnen sollte, bleibt sie den Schätzungen zufolge bis in den Sommer hinein unter dem vieljährigen Mittelwert. „Sollte die trockene Witterung in den kommenden Monaten anhalten, könnte sich die Dürre des Jahres 2018 wiederholen oder sogar übertroffen werden“, sagte der Leiter der DWD-Agrarmeteorologie, Udo Busch, in Offenbach. Von dpamehr

Senatorin Scheeres setzt auf Quereinsteiger in Kitas

Berlin. Berlins Familiensenatorin Sandra Scheeres hat die massive Kritik von Betriebsräten und Gewerkschaft an der zunehmenden Zahl von Quereinsteigern in Kitas zurückgewiesen. „Allein mit klassisch ausgebildeten Erzieherinnen und Erziehern können wir den Fachkräftebedarf nicht decken“, sagte die SPD-Politikerin der Deutschen Presse-Agentur. „Wir müssen daher weiter alles daran setzen, mehr Fachkräfte auszubilden und Quereinsteigende zu qualifizieren.“ Von dpamehr

Videos
ANZEIGE
ANZEIGE