ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
24.09.2018 Bilanz und Ausblick einer Spremberger Kommunalpolitikerin

„Bin jemand, der Krisen verdrängt“

Mit der nächsten Kommunalwahl im Mai 2019 will sich die 61-jährige Elke Franke von ihrer Funktion als Spremberger Stadtverordneten-Vorsteherin verabschieden. Aus der aktiven Politik zieht sie sich jedoch nicht zurück. Seit 20 Jahren arbeitet sie als Mitglied der Partei Die Linke im Stadtparlament mit. Im RUNDSCHAU-Interview erzählt sie von ihrem Umgang mit Konflikten, den Vorzügen des Joggens und ihrer geliebten Labradorhündin Charlotte. mehr

24.09.2018 Spremberg

Spremberger Robotertag wird verschoben

Spremberg. Da es bisher nur zwei Anmeldungen gibt, wird der 3. Spremberger Robotertag auf den 27. März 2019 verschoben. Das kündigte Fank jannack als Organisator an. „Damit soll auch den Roboterbauern in Weißwasser und Lübbenau die Möglichkeit eingeräumt werden, ihre begonnenen Modelle weiter zu entwickeln, um dann einen größeren Teilnehmerkreis zu erhalten.“ Möglicherweise gebe es dann auch Teilnehmer aus der in Spremberg neu entstehenden offenen Werkstatt. Dort wird unter anderem versucht, mit dem Minicomputer Raspberry PI einen preiswerten frei programmierbaren Roboter zu entwickeln. mehr

Bildergalerie
ANZEIGE
Videos
ANZEIGE
ANZEIGE