In Elbe-Elster wurden zu Wochenbeginn erneut viele Menschen positiv auf das neuartige Coronavirus getestet: 56 neue Fälle registrierte der Landkreis bis zum Morgen des 9. Dezember.
Damit steigt auch die Inzidenzzahl von neuen Fällen je 100 000 Einwohnern in den letzten sieben Tagen weiter an, auf jetzt 290,7.
Besonders stark angestiegen ist im Vergleich zum Vortag die Zahl der Covid-19-Patienten im Krankenhaus: Am Dienstag waren es 28 Menschen, am Mittwoch 37, die stationär behandelt werden.

Herzberg/Finsterwalde

Das schlägt sich noch nicht in einer stärkeren Belegung der Intensivbetten wieder. Die Kapazitäten der Kliniken in Elbe-Elster sind mit fünf freien Intensivbetten, 16 Patienten ohne Corona-Infektion und sieben Covid-19-Patienten auf der Intensivstation aber schon jetzt strapaziert. Eine Verschlechterung im Zustand der jetzt stationär behandelten Fälle oder mehr der neu Infizierten, die auf Behandlung im Krankenhaus angewiesen sind, könnten dazu führen, dass die Kapazitäten ausgeschöpft werden.

Neue Verfügungen und Appelle des Landkreises

Um die Beschleunigung des Infektionsgeschehens zu unterbrechen, hat der Landkreis Elbe-Elster am Dienstag eine neue Allgemeinverfügung veröffentlicht, die seit dem 9. Dezember gilt. Darin wurde unter anderem angeordnet, dass ältere Schüler ab der siebten Klasse vom 14. Dezember an nicht mehr für Präsenzunterricht in die Schulen kommen.

Herzberg/Finsterwalde

Außerdem insistierte Landrat Christian Heinrich-Jaschinski darauf, dass die Bürgerinnen und Bürger Kontakte streng vermeiden und so helfen, die Ausbreitung des Virus zu stoppen. Heinrich-Jaschinski sagte: „Die Situation hat sich verschlechtert. Wir haben sehr hohe Inzidenzen, und wir schrammen an der Belastungsgrenze des Gesundheitssystems bei uns, so dass ein Handeln jetzt notwendig war.“

Impfzentren in Elbe-Elster

Hoffnung auf ein Ende der Pandemie im kommenden Jahr machen Impfstoffe gegen das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2. Eines der Brandenburger Impfzentren soll bis März 2021 in Elsterwerda eingerichtet werden, mögliche Orte dafür prüft der Landkreis aktuell.

Elsterwerda

Bleiben Sie informiert mit dem kostenlosen Newsletter der LR-Chefredaktion.
Hintergründe zum Coronavirus in der Lausitz finden Sie in diesem Dossier.