Knuspriger Rand, würzige Sauce und zartschmelzender Käse - eine original italienische Pizza kann wahrlich glücklich machen. Die gute Nachricht: Dafür muss man nicht zwangsläufig bis nach Italien fahren! Wir haben in Cottbus nach den leckersten Pizzen der Stadt gefahndet und unsere Community auf Facebook und Instagram nach ihren Favoriten gefragt - und eindeutige Antworten bekommen. Die Rangliste basiert auf der Auswertung der Stimmen auf unserem Facebook- und Instagram-Kanal und ist nicht repräsentativ. Hier ist das Ergebnis:

Platz 5: Ristorante Roma

Das Ristorante Roma ist Nahe des Cottbuser Altmarkts, in der Marktstraße 7, gelegen. Für eine klassische Pizza Salami (32 cm Durchmesser) zahlt man in dem italienischen Restaurant 7,80 Euro. Geöffnet hat das Roma täglich von 11 bis 14.30 Uhr sowie von 17 Uhr bis Mitternacht.
Was macht die Pizza im Ristorante Roma so besonders? „Wir haben das beste Mehl. Es ist eine besondere Sorte, die ich nicht verrate“, sagt Chef Gurmail Multani. Und „natürlich kommt die Pizza original aus dem Steinofen“. Eine der beliebtesten Pizzen des Hauses ist laut Roma-Chef die Pizza „Feta con salmone e zucchini“ belegt mit Feta, Lachsfilet, Zucchini und Zwiebel.
Das Ristorante, das es seit 1992 in Cottbus gibt, bietet auch einen Lieferservice an - ab einem Bestellwert von 50 Euro. Vorbestellung/Selbstabholung ist jederzeit möglich.
Die Speisekarte ist neben der Pizza-Vielfalt auch sonst sehr üppig: Man hat die Wahl zwischen Suppen, Salaten, Antipasti, Pasta, Risotto, Gnocchi, vegetarischen Gerichte, Fleischgerichten, Fisch und Dessert.
Bei Google wird das Ristorante Roma mit 4,2 von 5 Sternen bewertet.
Ristorante Roma in Mitte: Jagir "Sanny" Maltani präsentiert eine fertig gebackene Pizza.
Ristorante Roma in Mitte: Jagir "Sanny" Maltani präsentiert eine fertig gebackene Pizza.
© Foto: Frank Hammerschmidt

Platz 4: Ristorante Amarone

Das Ristorante Amarone ist direkt am Altmarkt in Cottbus gelegen. Geöffnet ist von Montag bis Sonntag von 11 bis 23 Uhr.
Eine Pizza Salami mit Tomatensauce und Mozzarella-Käse kostet 9 Euro. Das Amarone bietet auf der Speisekarte neben diversen Vorspeisen, Salaten und Suppen auch eine Auswahl an Pasta und Fleischgerichten. Auf Google erzielt das italienische Restaurant eine Durchschnittsbewertung von 4,5 von 5 möglichen Sternen.
Die Gäste loben vor allem das freundliche Personal, das Ambiente und - natürlich - das leckere Essen. Eine Frau schreibt: „Wir haben Freunde in Cottbus besucht und waren mit ihnen im Amarone Ristorante. Ein wirklich gemütlicher kleiner Italiener mit einer guten Karte und sehr leckeren Gerichten. Dort kann man richtig gut essen und einen sehr schönen Abend verbringen.“
Das Amarone dirket am Cottbuser Altmarkt ist auf Platz 4 im Ranking gelandet (Symbolbild).
Das Amarone dirket am Cottbuser Altmarkt ist auf Platz 4 im Ranking gelandet (Symbolbild).
© Foto: Pixabay

Platz 3: Trattoria Il Sardo

Auf dem dritten Platz unserer Pizza-Umfrage ist die Trattoria Il Sardo in der Petersilienstraße/Ecke Friedrich-Ebert-Straße in Cottbus Mitte gelandet. Von Dienstag bis Freitag bekommt man von 11 bis 14.30 Uhr sowie von 17 bis 22 Uhr italienische Köstlichkeiten. Samstag und Sonntag ist ab 17 geöffnet. Montags wird ein Ruhetag eingelegt. Eine Salami-Pizza (30-31 cm Durchmesser) kostet 11 Euro. Momentan wird ein Lieferdienst angeboten.
Chef Mario Spada: „Wir achten peinlich genau darauf, dass nur die besten Zutaten auf und in die Pizza kommen, angefangen beim Mehl. Das ist das Hauptmerkmal.“
Auch unser Restaurant-Tester war schon im Trattoria Il Sardo zu Gast und hat Speisen, Service und Ambiente genau unter die Lupe genommen. Das italienische Restaurant erzielt bei Google eine Durchschnittsbewertung von 4,6 Sternen.
Trattoria Il Sardo in Cottbus Mitte: Federico Spada präsentiert eine fertige Pizza. Sie wurde wenige Minuten bei etwa 400 Grad Celsius gebacken.
Trattoria Il Sardo in Cottbus Mitte: Federico Spada präsentiert eine fertige Pizza. Sie wurde wenige Minuten bei etwa 400 Grad Celsius gebacken.
© Foto: Frank Hammerschmidt

Platz 2: Pizzeria Da Nando

Die Pizzeria „Da Nando“ in der Deffkestraße 10 hat viele Fans und sich somit in der Umfrage den zweiten Platz gesichert. Hier gibt es neben leckeren Pizzen auch jede Menge zu sehen - zum Beispiel Fotos mit FC Energie Cottbus-Spielern, Schauspielern und anderen Promis, die bereits im Da Nando gespeist haben. Geöffnet hat das Restaurant von Montag bis Donnerstag ab 17.30 Uhr bis 22.30 Uhr. Freitags und am Wochenende ist der Pizzaofen von 11.30 bis 14 Uhr sowie ab 17.30 Uhr aufgeheizt.
„Bei uns gibt es Pizza wie in Neapel“, sagt Chef Aniello „Nando“ Navarra. Sein Geheimnis? Das Rezept von Opa! „Der hat auch schon Pizza gemacht.“ Auf Google bewerten die Gäste die Pizzeria im Durchschnitt mit 4,4 von 5 möglichen Sternen.
Da Nando hat es auf Platz 2 geschafft: Aniello "Nando" Navarra träufelt Olivenöl auf eine fertiggebackene Pizza.
Da Nando hat es auf Platz 2 geschafft: Aniello "Nando" Navarra träufelt Olivenöl auf eine fertiggebackene Pizza.
© Foto: Frank Hammerschmidt

Platz 1: Trattoria Paste E Vino

Den meisten Zuspruch in unserer Pizza-Umfrage hat die Trattoria Pasta E Vino im Cottbuser Stadtteil Sielow bekommen. Das Restaurant wurde im November 2020 von Corbelia Falsone und ihrem Ehemann Domenico im Briesener Weg eröffnet. Am Montag ist Ruhetag, geöffnet ist dienstags bis sonntags von 12 bis 22 Uhr. Einen Lieferdienst gibt es nicht, Tischreservierung und Essen zur Abholung ist immer möglich. Für eine klassische Pizza Salami (30 cm Durchmesser) bezahlt der Gast 8,90 Euro.
Warum ist die Pizza im Pasta E Vino so beliebt? „Wir haben eine hauseigene Pizzasauce und arbeiten ausschließlich mit frischen Produkten“, sagt Inhaberin Corbelia Falsone. Die Pizzen werden traditionell im Steinofen gebacken, das macht sie „richtig knusprig“. Außerdem steckt hinter dem Restaurant ein Familienbetrieb. Corbelia Falsone: „Mein Mann hat 30 Jahre Erfahrung als Pizzabäcker, er kommt aus Sizilien.“ Deshalb ist die Spezial-Pizza des Hauses die „Pizza die Scaccia“ - benannt nach dem sizilianischen Herkunftsort des Pizzabäckers. Belegt ist die Pizza mit Sardellen, Oliven, Kapern, Zwiebeln und Pecorino (Käse aus reiner Schafmilch).
Und was sagen die Umfrageteilnehmer? „Dort bekommt ihr den Olymp einer Pizza serviert und das alles in einer mega schönen Atmosphäre“, schreibt ein offensichtlicher Fan auf Instagram.
Die durchschnittliche Bewertung auf Google liegt bei 4,7 Sternen.
Trattoria Pasta e Vino in Sielow ist nach Meinung unserer Community die Nummer eins! Domenico Falsone freut sich darüber und präsentiert eine knusprig-frische Pizza nach Familienrezept.
Trattoria Pasta e Vino in Sielow ist nach Meinung unserer Community die Nummer eins! Domenico Falsone freut sich darüber und präsentiert eine knusprig-frische Pizza nach Familienrezept.
© Foto: Frank Hammerschmidt