Seit Jahren ringt Welzow um Fachkräfte. Doch jetzt scheint da Licht am Ende des Tunnels: Zwei Stellen sind im Rathaus zwar noch immer unbesetzt – der Bergbaukoordinator und ein Sachbearbeiter für Hochbau, Tiefbau und den Eigenbetrieb Abwasser. Aber ausgeschrieben sind sie nicht mehr.