Wer als nomaler Bürger an warmen Sommertagen den Großräschener See besucht, könnte sofort in dessen Fluten springen. Das Wasser lockt, ebenso ein wunderbarer weißer Strand unterhalb der weißen Stadt. Doch weit und breit sind dort keine Badegäste zu sehen. Auch im nahen Hafenbecken herrscht se...