Eine Kreuzfahrt in Asien, eine Karibikreise, eine Aida-Kreuzfahrt nach Fernost von Thailand über Singapur nach Vietnam, eine Flugreise nach Mexiko, zehn Tage durch die Toskana, zwei Wochen Kenia und mit der Aida um die Kanaren. Das Finsterwalder Sängerfest erfüllt Urlaubsträume. Auch 2022! Mit ein bisschen Glück schon für 1,50 Euro.
1998 gab es das letzte Mal ein Auto, einen VW-Polo, als großen Hauptgewinn bei der Sängerfest-Tombola. Und mehrfach schon wurden jetzt die Hauptgewinner mit tollen Urlaubsreisen beglückt.

Reiseziel ist frei wählbar

So soll es auch 2022 beim 15. Finsterwalder Sängerfest nach 1990 sein. Gefeiert wird vom 26. bis 28. August. Der lukrative Hauptpreis der großen Tombola ist ein 5000 Euro-Reisegutschein – gesponsert von der Rimpel Treppenbau GmbH. Deren Geschäftsführer hatten sich schon für 2020 bereiterklärt. Dann aber kam Corona und das Fest musste zweimal abgesagt werden. „Wir freuen uns, dass Drangoschs zu ihrem Wort stehen“, sagt Angela Schmidt vom Vorstand des Sängerfestvereins. Sie leitet seit vielen Jahren die Arbeitsgruppe Finanzen.
Was das Reiseziel angeht, kann sich der Gewinner oder die Gewinnerin dann im Finsterwalder Reisebüro Destino in der Langen Straße gründlich beraten lassen. „Wohin die Reise gehen kann, ist ja auch abhängig von der Zahl der Mitreisenden“, sagt Petra Scherff vom Destino. Alles ist möglich – allein, zu zweit oder in Familie. Und wenn die 5000 Euro nicht reichen, kann man aus der eigenen Tasche noch was dazu packen. Ein Taschengeld von 300 Euro legt das Reisebüro ohnehin dazu.
Spannend bleibt, wer die Koffer diesmal packen wird. Das steht am 28. August, dem Sängerfestsonntag, fest. Für 16:30 Uhr ist die Tombola-Auslosung auf der Hauptbühne im Programm vermerkt.
Festschrift Finsterwalder Sängerfest 2022
Festschrift Finsterwalder Sängerfest 2022
© Foto: Heike Lehmann
Wie aber kommt man nun ran an den Hauptgewinn? Die Chance dafür hat jeder, der sich ein oder mehrere Lose für die Tombola kauft. „Wir haben 10.000 Stück drucken lassen und 3500 Festschriften, die neben dem Programm auch jeweils ein Los enthalten“, sagt Angela Schmidt. Die Preise dafür sind stabil geblieben – wo findet man das heute schon noch? Ein Los kostet 1,50 Euro und die Festschrift (inklusive Los) vier Euro. Mit ganz viel Glück also kann man für 1,50 Euro die große Reise antreten.
Tombola-Lose für das Finsterwalder Sängerfest 2022
Tombola-Lose für das Finsterwalder Sängerfest 2022
© Foto: Heike Lehmann

Weitere Tombola-Preise werden jetzt eingeworben

Weitere Tombola-Preise werden übrigens in diesen Tagen von Mitgliedern der AG Finanzen eingeworben. So wird es auch wieder ein Fahrrad (gesponsert von Zweirad-Kessel), einen Fernseher (gesponsert von Euronics) und einen Rasenmäher (von Obi) zu gewinnen geben. Bis zum Fest werden alle Gewinne in einem Schaufenster in der Berliner Straße (Engpass) ausgestellt. „Wir rechnen am Ende wie immer mit 40 bis 50 Preisen“, sagt Angela Schmidt.
Übrigens, die Hauptgewinner von 2016 hatten zuvor noch nie so eine große Reise gemacht. Sie haben Katrin Gröbe, der Vorsitzenden vom Sängerfestverein, damals sogar eine Ansichtskarte geschickt.

Jeder kann helfen, das Fest zu finanzieren

Es lohnt sich also, bei der Tombola mitzumachen. Effekt Nummer zwei: Jeder, der Lose, Festschrift – für die es übrigens viel Lob gibt – oder andere Werbeartikel für das Finsterwalder Sängerfest kauft, hilft bei dessen Finanzierung. Das war schon immer so und das bleibt auch so. Damit auch künftig freier Eintritt für alle drei Tage gilt.
Sponsorentafel Finsterwalder Sängerfest 2022 auf dem Markt
Sponsorentafel Finsterwalder Sängerfest 2022 auf dem Markt
© Foto: Heike Lehmann
Das Fest wird ehrenamtlich organisiert und hauptsächlich dank Sponsoren und Fördergelder finanziert. Die große Sponsorentafel auf dem Markt listet alle Spender auf. Besonderheit diesmal: Einige Firmen hatten bereits für 2020 eine Spende gegeben, sind 2022 noch einmal großzügig, werden aber nur einmal auf der Tafel benannt. „Andere wiederum würden gern helfen, können aber nicht, weil sie die Corona-Jahre gebeutelt haben“, hat Angela Schmidt Verständnis. Die Finanzierung des Sängerfestes sei generell „ein schweres Brot“ geworden. „Alles ist teurer. Techniker arbeiten in Schichten, der Sicherheitsdienst drei Tage rund um die Uhr. Meine Leute schwärmen jeden Tag aus.“ Spender können ihren Betrag aber auch direkt überweisen auf das Konto DE54 1805 1000 3100 2043 19 bei der Sparkasse Elbe-Elster.

Lose und Festschrift

Seit wenigen Tagen sind die Tombola-Lose und die Festschrift in verschiedenen Geschäften der Stadt erhältlich. Unter anderem bei
● Q1 Tanke Dresdner Straße
● Post/Lotto Conrad Rosa-Luxemburg-Straße
● Schreibwaren Schmidt Berliner Straße
● Discover Berliner Straße
● Buchhandlung Mayer Berliner Straße
● Bäckerei Dietrich Berliner Straße
● Katrins Intex/Klamottchen Berliner Straße
● Touristinformation Markt
● Schlosshof Barth Linienstraße
● Confiserie Süd-Passage