Schlimm genug, dass Corona unser Leben beeinflusst und die Gesellschaft mit zahlreichen Herausforderungen zurecht kommen muss, da nutzen auch noch Betrüger die Situation für sich skrupellos aus.
So geschehen auch am Donnerstag in Cottbus. Zwei bereits etwas betagtere ältere Damen wurden von Unbekannten angerufen. Am Telefon gaben sie sich als Arzt aus und berichteten von einer Corona-Erkrankung eines nahen Verwandten. Um ihn heilen zu können, sei eine Spritze notwendig, die mehrere Tausend Euro kosten würde. Und um dieses Geld wurden die Damen gebeten.

Taxifahrer rettet Seniorin in Cottbus Tausende Euro

Wie die Polizei am Freitagmorgen gegenüber LR-Online erklärte, sei eine der beiden Rentnerinnen nicht auf den Trick hereingefallen, während eine andere Glück im Unglück hatte.
Dem Taxifahrer, mit dem sie Richtung Bank bereits unterwegs war, erzählte sie von ihrem Vorhaben. Dieser durchschaute die Betrugs-Masche sofort und überzeugte die Dame, mit ihm zur Polizei zu fahren. Laut Polizei ging es bei beiden Betrugsversuchen insgesamt um einen fünfstelligen Betrag.

Wegen Corona: Besucherstopp im Krankenhaus

Die Lausitzer werden nachlässig im Corona-Schutz. Das Spremberger Krankenhaus reagiert hart: mit einem Besucher-Stopp. Weitere Kliniken kämpfen noch gegen mangelnde Disziplin und verbale Angriffe an.
Menschen würden während der Coronakrise in besonderem Maße leiden, sodass Suizidversuche zunehmen würden

Cottbus

Es gibt jedoch rund um die Uhr Hilfsangebote für Menschen, die sich in vermeintlich ausweglosen Situationen befinden. Hier finden Sie eine Übersicht der Rufnummern. Auch Online-Beratungsmöglichkeiten sind hier aufgeführt.

Sieben auf einen Streich – Tipps gegen die Hitze

Heute wird es heiß, sehr heiß! Die Meteorologen haben für die Lausitz an diesem 21. August Temperaturen von bis zu 36 Grad angekündigt.
Kleiner Lichtblick: Samstag soll es wieder etwas kühler werden, aber es sind auch zum Teil schwere Gewitter möglich.

Corona und die Rückkehrer in der Lausitz

Die Covid-19-Pandemie hat für eine wirtschaftliche Krise gesorgt, andere Entwicklungen, wie das Homeoffice, aber auch vorangebracht. Ist das eine Chance, um mehr Rückkehrer in die Lausitz zu locken? RUNDSCHAU-Reporterin Christine Keilholz ist der Sache nachgegangen.

Cottbus UCI-Kino öffnet wieder seine Türen

Das dürfte die Kinofans besonders interessieren: Das UCI-Kino am Cottbuser Lausitzpark öffnet nach der Corona-Pause wieder seine Türen. Allerdings gelten für den Besuch strenge Hygienvorschriften. Auf die ganz großen Kassenschlager müssen Zuschauer derzeit aber noch verzichten.

Eilantrag von Kalbitz heute im Berliner Landgericht

Das Berliner Landgericht verhandelt am heutigen Freitag ab 10 Uhr über einen Eilantrag des Brandenburger Rechtsaußenpolitikers Andreas Kalbitz zu seinem AfD-Rauswurf. Kalbitz will erreichen, dass die AfD ihm bis zur juristischen Klärung alle sich aus einer AfD-Mitgliedschaft ergebenden Rechte „uneingeschränkt belässt“. Ob das Gericht bereits am 21. August über den Eilantrag entscheidet oder einen Verkündungstermin für einen späteren Tag festlegt, ist offen.
Der AfD-Bundesvorstand hatte im Mai mit knapper Mehrheit beschlossen, Kalbitz' AfD-Mitgliedschaft zu annullieren, weil er bei seinem Parteieintritt 2013 vorherige Mitgliedschaften bei den Republikanern und in der inzwischen verbotenen rechtsextremen „Heimattreuen Deutschen Jugend“ verschwiegen haben soll. Das Bundesschiedsgericht der Partei bestätigte den Rauswurf Ende Juli. (mit dpa)