Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat sich von Damir Agovic getrennt. Der 33 Jahre alte Coach hatte die U19 der Hessen betreut. In der Saison 2020/21 war Agovic bei Energie Cottbus Trainer der U19 und kam auch für eine Partie bei den Profis zum Einsatz.
Als Begründung für die Trennung von Damir Agovic nennt Eintracht Frankfurt in erster Linie sportliche Gründe. Alexander Richter als Leiter des Nachwuchsleistungszentrums erklärt: „Wir verfolgen für das Nachwuchsleistungszentrum eine klare Philosophie. Nicht nur hinsichtlich der Ausbildung von Spielern, sondern auch mit Blick auf die Trainer, denen in der Entwicklung der Talente eine Schlüsselrolle zukommt. Ich habe in der Winterpause die bisherige Struktur und aktuelle Situation intensiv analysiert und bin zu der Entscheidung gekommen, dass wir über die Saison hinaus keine gemeinsame Zukunft mit Damir Agovic sehen.“
Im Hinblick auf die sportlich angespannte Situation habe Eintracht Frankfurt „frühzeitig einen Impuls setzen und Klarheit schaffen“ wollen und Agovic deshalb mit sofortiger Wirkung freigestellt. Die U19 der Hessen liegt in der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest nur auf Tabellenplatz 13 und damit einem Abstiegsrang. Damir Agovic, der sein Amt erst im vergangenen Sommer angetreten hatte, verbuchte in zehn Partien lediglich zwei Siege.

Agovic auch Trainer bei Energie Cottbus

Bei Energie Cottbus kam Agovic für ein Spiel auch als Trainer der Profimannschaft zum Einsatz. Nach der Trennung von Dirk Lottner stand Agovic in der Saison 2020/21 im Halbfinale des Brandenburger Landespokals an der Seitenlinie. Der FCE verlor die Heimpartie gegen den SV Babelsberg mit 0:3.
Das Amt des Chefcoaches bei der U19 von Eintracht Frankfurt übernimmt interimsweise mit Ervin Skela ein anderer Ex-Cottbuser. Skela fungierte bisher als Co-Trainer. Ralph Gunesch – zuletzt als sogenannter Übergangstrainer bei der Eintracht tätig – soll Skela bis auf Weiteres unterstützen.
Ervin Skela war von Januar 2007 bis Juni 2009 für Energie Cottbus in der Bundesliga im Einsatz. Insgesamt kam der gebürtige Albaner in 77 Pflichtspielen im FCE-Trikot zum Einsatz.