In der vergangenen Saison sicherte sich Energie Cottbus den Titel im FLB-Pokal mit einem 2:0 im Finale gegen den VfB Krieschow. Damit steht der Regionalligist diese Saison im DFB-Pokal gegen Werder Bremen. Im Landespokal geht es für den FCE gegen ein deutlich kleineren Gegner: Die Mannschaft von Claus-Dieter Wollitz reist zum BSC Preußen Blankenfelde-Mahlow. Die Partie findet wie alle anderen am 3. September statt.
Der VfB Krieschow muss beim MTV Wünsdorf antreten, Brandenburgligist Grün-Weiß Lübben im Lausitz-Duell beim SV Döbern. Ein kleines Lokalduell hat auch der 1. FC Guben, denn der nicht einmal 30 Kilometer entfernte FC Eisenhüttenstadt reist an.

Alle Partien in der Übersicht

SV Grün-Weiss Brieselang – SV Babelsberg 03
SG Michendorf – MSV 1919 Neuruppin
Schönower SV – SV Altlüdersdorf
FC 98 Hennigsdorf – Brandenburger SC 05
SV Schwarz-Rot Neustadt – FSV Optik Rathenow
SC Oberhavel Velten – RSV Eintracht 1949
SV Victoria 1914 Templin – SV Zehdenick
Fortuna Babelsberg – FSV Bernau
Birkenwerder BC 08 – FV Preussen Eberswalde
FSV Babelsberg 74 – SV Falkensee-Finkenkrug
SG Einheit Zepernick – Oranienburger FC Eintracht 1901
FSV Veritas Wittenberge/Breese – TSG Einheit Bernau
TSV Chemie Premnitz – TuS 1896 Sachsenhausen
SV Eintracht Alt Ruppin – BSC Fortuna Glienicke
FC Schwedt 02 – SG Union Klosterfelde
SV Germania 90 Berge – BSG Stahl Brandenburg SG Phönix
Wildau FC – Concordia Buckow/Waldsieversdorf 03
VfB Trebbin – SV Frankonia Wernsdorf
BSC Preußen 07 – FC Energie Cottbus
SV Döbern – SV Grün-Weiß Lübben
SG Burg – SV 1908 Grün-Weiß Ahrensfelde
SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz – FSV Union Fürstenwalde
VfB Hohenleipisch 1912 – SV Blau-Weiß Petershagen-Eggersdorf
MTV Wünsdorf 1920 – VfB Krieschow 1921
SV Blau-Weiss Markendorf – Werderaner FC Viktoria 1920
1. FC Guben – FC Eisenhüttenstadt
Breesener SV Guben – Nord SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen
FSV "Glückauf" Brieske/Senftenberg – Ludwigsfelder FC
SV Germania Peickwitz – SV Victoria Seelow
FV Blau-Weiß 90 Briesen/Mark – 1. FC Frankfurt (Oder)
SG Großziethen – FSV 63 Luckenwalde
FV Erkner 1920 – SV Germania 90 Schöneiche