Großer Andrang war am Sponsorenabend am Donnerstag für das Open Air Spektakel „Liebe kennt keine Liga“ zu Gunsten von Energie Cottbus zu verzeichnen. Das Restaurant Da Nando platzte förmlich aus allen Nähten, als sich der Cottbuser Sänger und glühende Energie-Fan Alexander Knappe als Mitveranstalter des Konzerts in einem Rückblick auf das vergangene Jahr bei den Unterstützern bedankte und gleichzeitig eine Ausblick auf die nächste Party am 15. August dieses Jahres gab.

Dabei hob er hervor, das annähernd 40 000 Euro aus den Erlösen an Energie Cottbus weitergereicht werden konnten, um den Verein in der schwierigen Situation nach dem Abstieg in die vierte Liga finanziell zu unterstützen. 4000 Lausitzer waren im Spreeauenpark dabei, als viele Künstler der Region unentgeltlich auftraten und einen stimmungsvollen Abend erleben konnten.

Line-up für zweites Konzert steht

Viele der Sponsoren sind auch im kommenden Jahr wieder dabei, und es gibt bereits neue Partner, die für die diesjährige Veranstaltung gewonnen werden konnten. Das Line-up für 2020 beinhaltet unter anderem bekannte Bands und Künstler wie Keimzeit und Culcha Candela und natürlich auch Alexander Knappe selbst. Der Kartenvorverkauf läuft gut, lässt der Sänger bei Facebook wissen. Seit Dezember sind Tickets im Handel erhältlich.

Bildergalerie Ein voller Erfolg war das Liebe-kennt-keine-Liga-Open-Air im Cottbuser Spreeauenpark, zu dem der Cottbuser Sänger Alexander Knappe eingeladen hatte. Marusha, Petra Zieger, nAund und vielen andere waren dabei. Die Erlöse kommen dem FCE zugute.

Karten für das diesjährige Open-Air des Cottbuser Sängers gibt es unter der Tickethotline 0355 481555 sowie bei allen Rundschau-Servicepartnern.