Herr Müller, mit der Entscheidung, die AfD in Brandenburg als Beobachtungsobjekt einzustufen, wollten Sie auch ein Signal in die Partei hinein senden. Ist das angekommen?Müller: In der Bundespartei gibt es weiterhin zwei Lager. Nationalkonservative Mitglieder der AfD wollen die angestoßene Diskus...