Das Land Brandenburg werde nicht tatenlos zuschauen, wenn der Bund das Geld, das für die Strukturentwicklung in der Lausitz vorgesehen ist, außerhalb des Reviers ausgibt. Das hat die Chefin der Potsdamer Staatskanzlei Kathrin Schneider (SPD)  am 16. April bei einer Sitzung des Sonderausschusses L...