Am Sonntag, dem 10. April, findet nach zweijährigem Verschieben der 25. Ostereiermarkt in Halbendorf in der „Alten Schule“ statt. Wie Simone Urbank erklärt, öffnet der Markt von 13 bis 17 Uhr seine Pforten. Etliche Halbendorfer Vereine haben sich daran gemacht, für die Besucher nach der langen Corona-bedingten Pause wieder einen gemütlichen Markt vorzubereiten.

Schleife

Neben einem bunten sorbischen Programm, gestaltet durch die KiTa Halbendorfs, der Spremberger Gilde und Teilen des Schleifer Folkloreensembles, werden die Zuschauer in die Geheimnisse des Ostereierverzierens eingeweiht. Natürlich können sie sich selbst darin ausprobieren, das farbige Wachs auf die Eier zu bringen. Darüber hinaus stehen auch die Angebote verschiedener Händler für die Besucher und Gäste zur Verfügung. Der Osterhase selbst wird mit seinen sorbischen Begleitmädchen die Gäste bei freiem Eintritt begrüßen.

Heimatverein hat Veranstaltungsplan für 2022 festgezurrt

Die Halbendorfer sind bekannt dafür, dass sie in dem kleinen Dorf einiges selbst auf die Beine stellen. So soll es in diesem Jahr auch wieder ein kleines Hexenbrennen samt Maibaum-Stellen geben. Zwischen dem 15. und 17. Juli ist auch das beliebte Neptunfest geplant, was ebenfalls coronabedingt der Heimatverein in Halbendorf die vergangenen zwei Jahre schweren Herzens absagen musste. Die 36. Auflage des Spektakels soll jedoch nicht die einzige Veranstaltung im größeren Maßstab werden. Auch das Traktor-Pulling für Technikfans ist am Sportplatz am Jugendclub für den September geplant, hieß es.