Wer Live-Musik hören will und auch mal die Hüfte ausschütteln will, der sollte am Wochenende den Freizeitpark in Weißkeißel ansteuern.
Endlich kann die Dorfgemeinschaft zusammen mit ihren Gästen wieder ihr traditionelles Dorffest feiern. Durch Corona waren die Weißkeißeler auch ausgebremst worden, wobei sie zumindest die Einweihung ihrer großen Feierscheune unter Corona-Bedingungen 2020 über die Bühne bekommen haben.

Weißkeißel

Doch de facto erlebt der große Pavillon nun beim Dorffest seine richtige Feuertaufe. Das Programm steht seit Längerem und konnte durch die Zampertour des örtlichen Zamperclubs im April dieses Jahres wieder kofinanziert werden. Bei der Runde durchs Dorf mit zwei Gruppen und einer Zollstation haben die Weißkeißeler auch bewiesen, dass sie das Feiern nicht verlernt haben.

Countrymusik erklingt in Weißkeißel

Doch was ist nun vom 8. bis 10. Juli geplant. Freitag spielt ab 20 Uhr Frank Zapal mit seinen „Cowboys of Noth“ auf. Dann stehen professionelle Musiker, die ihr ganzes Leben der Country Musik gewidmet haben, auf der Bühne.
Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Weißkeißel sowie ihre Gäste brauchen am Samstag, 9. Juli, ab 12 Uhr Anfeuerungsrufe. Der Pokallauf im Löschangriff findet dann statt. Ab 14 Uhr wird Falkner Oliver Peipe aus Rathenow zeigen, was Greifvögel so alles können. Kaffe und Kuchen leiten ab 15 Uhr dann zum Kinderprogramm über. 16 Uhr gibt es eine Puppentheateraufführung.
Wer sich schon immer mal im Linedance ausprobieren wollte, kann das ab 16 Uhr bei einem Workshop mit den Wild-East-Country-Dancers aus Weißkeißel probieren. Diese werden ab 19 Uhr zeigen, wie das gekonnt aussieht. Um 20 Uhr beginnt der Sommernachtsball mit der Cottbuser Band „NaUnd“. 23 Uhr ist ein Höhenfeuerwerk geplant, wenn es die Wetterbedingungen zulassen.

In Weißkeißel muss kein Eintritt gezahlt werden

Das Fest wird mit dem Frühschoppen und den Reichwalder Blasmusikanten auch musikalisch beendet. Sonntag um 10 Uhr geht es los.
Wie die Gemeinde mitteilt, ist der Eintritt an allen drei Tagen frei. Auch die Fahrgeschäfte sind für die jüngsten Gäste kostenfrei nutzbar. „Wir freuen uns, dass wir das Fest wieder durchführen können“, so Bürgermeister Andreas Lysk (parteilos) in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Klar ist, dass in Weißkeißel auch keiner hungern oder dursten muss.