Wegen des überschrittenen Corona-Grenzwertes von 100 muss auch der Landkreis Görlitz seine Lockerungen zurücknehmen. Der Inzidenzwert von 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche sei an drei Tagen in Folge überschritten worden, teilte der Kreis am Samstag mit. Ab Dienstag werde es darum mit Lockerungen und Öffnungen wieder vorbei sein. Den Schritt in den schärferen Lockdown mussten zuvor auch schon andere Regionen in Sachsen wegen der steigenden Infektionszahlen gehen. Unter anderem gelten dann wieder strengere Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen sowie Alkoholverbot an öffentlichen Orten. Auch Zoos und Museen dürfen dann nicht mehr öffnen.

Weitere 11 Fälle der britischen Corona-Mutation entdeckt

Am Samstag wurden im Landkreis Görlitz 63 neue Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 gegenüber dem Vortag ermittelt. Bei den positiv getesteten Personen handelt es sich um 58 Erwachsene und fünf Kinder, verteilt auf die verschiedenen Kommunen.
Weiterhin wurden, unter bereits bekannt gewordenen positiven Fällen, 11 Coronavirus-Mutationen gemeldet. Bei ihnen wurde die britische Variante (B.1.1.7) von SARS-CoV-2 bestätigt. Im Landkreis Görlitz sind bislang 164 Fälle dieser Virusmutation nachgewiesen worden, 92 davon sind aktuell noch aktiv und stehen unter Quarantäne.
Die durch den Landkreis ermittelte 7-Tage-Inzidenz beträgt 163,02 je 100.000 Einwohner. Unterschiede zu den RKI-Zahlen ergeben sich aus den unterschiedlichen Zeitpunkten der Auswertung. Seit Beginn der Pandemie im März 2020 haben sich im Landkreis Görlitz nachweislich 15.740 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. Derzeit befinden sich 519 Personen mit positivem PCR-Test in häuslicher Quarantäne. Die Gesamtzahl der mit oder an Corona Verstorbenen im Landkreis Görlitz beträgt 985.
Die RUNDSCHAU informiert Sie online in einer gesammelten Übersicht über die aktuelle Corona-Lage im Brandenburg, Sachsen und der Lausitz.
Bleiben Sie informiert mit dem kostenlosen Newsletter der LR-Redaktion.
Hintergründe zum Coronavirus in der Lausitz finden Sie in diesem Dossier.