Nachdem bereits in dieser Woche zwei Apotheken in Weißwasser und eine in Boxberg kostenlose Schnelltests für die Bevölkerung anbieten, geht ab Montag, 22. März, ein Testzentrum in Weißwasser an den Start. Das wird durch den Weißwasseraner Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) geleitet und ins Leben gerufen.
„Der Landkreis Görlitz und das zuständige Gesundheitsamt haben uns dafür die Genehmigung erteilt“, erklärt Maik Warich vom DRK-Vorstand. Testen lassen können sich alle Bürger ab dem 14. Lebensjahr. Bei Minderjährigen ist die Begleitung eines Erziehungsberechtigten vorgeschrieben.
Die Testung erfolgt im DRK-Gebäude in Weißwasser an der Berliner Straße. Allerdings ist eine vorherige telefonische Terminvereinbarung unter der Rufnummer 0176 12465153 zwingend erforderlich. Ferner können sich nur Personen testen lassen, die momentan keine Symptome eine Covid-19-Infektion aufweisen.

Mehrere Hundert Corona-Schnelltests sind in Weißwasser möglich

„Wir testen mit Schnelltests und nicht mit Selbsttests“, erläutert Maik Warich. Das bedeutet, es wird ein Abstrich im Nasen- oder Rachenraum genommen. Selbsttests, die derzeit etwa an Schulen zum Einsatz kommen, bietet das DRK nicht an. „Bei Bedarf können wir mehrere Hundert Personen am Tag testen“, so der DRK-Vorstand weiter. Man wisse, dass der Bedarf groß ist. „Bei uns kann sich jeder aus Weißwasser und dem Umland testen lassen, wir weisen niemanden ab“, sagt Maik Warich.
Das DRK hatte bislang kostenpflichtige Tests durchgeführt. Deshalb ist die Struktur im Gebäude bereits aufgebaut. Über den Vordereingang und Fahrstuhl geht es zur Anmeldung. Dort sind dann die Einverständniserklärung sowie die vorausgefüllte Bescheinigung und der Personalausweis vorzulegen. Über ein Wartezimmer geht es dann zum Testraum. Das Ergebnis gibt es nach 15 Minuten.

Mit ausgefülltem Formular geht der Test noch schneller

Getestet wird montags von 8 bis 12 und 13 bis 16 Uhr, dienstags von 9 bis 12 sowie 13 bis 18 Uhr, mittwochs und freitags 9 bis 12 Uhr und donnerstags von 9 bis 12 und 13 bis 16 Uhr.
Formulare können auf hier heruntergeladen oder vor Ort ausgefüllt werden. Um den Ablauf zu beschleunigen, bittet das DRK, bereits im Vorfeld die Formulare auszufüllen.