Gegen 13.20 Uhr sind am Dienstag, 10. Januar, Rettungskräfte bei Döbern zur Bundesstraße 115 alarmiert worden. Am Abzweig zum Badesee Eichwege hat sich ein Unfall zwischen einem VW Golf und einem Mercedes Vito ereignet. Dabei ist eine Person verletzt worden und musste vom Rettungsdienst zur medizinischen Versorgung in das Carl-Thiem-Klinikum gebracht werden.
Die Kameraden der Feuerwehr kümmerten sich um die Sicherung der Unfallstelle, klemmen die Batterien ab und nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf. Am VW entstand Totalschaden, das Auto musste durch einen Abschlepper geborgen werden.

Unfall auf B115 bei Döbern: Polizei ermittelt Unfallursache

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Für die Zeit der Einsatzmaßnahmen war die Bundesstraße voll gesperrt. Insgesamt waren der Rettungsdienst, Polizei und die Feuerwehr des Amtes Döbern-Land mit 15 Einsatzkräfte und 6 Fahrzeugen vor Ort.
Erst im vergangenen Jahr hatte sich auf der Bundesstraße 115 bei Tschernitz ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet, bei dem drei junge Weißwasseraner ihr Leben verloren haben.
Mehr Blaulicht-Nachrichten zu Polizeieinsätzen, Feuerwehreinsätzen, Unfällen und Bränden in der Lausitz finden Sie auf der Themenseite Blaulicht auf LR.de.