Bauschutt liegt seit einigen Wochen am Radweg wenige Meter vor der Wilhelmsthaler Brücke in Spremberg. Für den Hermann-Löns-Weg werden leere Flaschen und Müllbeutel im Straßengraben gemeldet. Seit April sind auch die Sprembergerinnen und Spremberger in der Lage zu „maerkern“. Das heißt, wenn sie ein Schlagloch, eine kaputte Straßenlaterne oder einen überfüllten Papierkorb am Wegrand entdecken, können sie das schnell ‒ mit dem Smar...