Ein technischer Defekt bei einem Toaster sorgte am Donnerstagabend, 18. Juni, gegen 19 Uhr in Schipkau in der Clar-Zetkin-Straße für einen Feuerwehreinsatz. Der Mieter einer Wohnung wollte sich, wie jeden Abend, eine Brotscheibe toasten, hatte aber das Küchengerät ohne Aufsicht gelassen, wie die Polizeidirektion Südbrandenburg mitteilt. Kurze Zeit später stellte der Mann dicke Qualmwolken in seiner Wohnung fest und versuchte den Brand selber zu löschen. Die Feuerwehr rettete den Mann aus der Wohnung und übergab ihm mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung dem Rettungsdienst. Er wurde jedoch nicht in ein Krankenhaus gebracht. Die Wohnung ist nicht bewohnbar. Am Einsatz waren Rettungskräfte aus Senftenberg, Schipkau, Klettwitz, Drochow, Annahütte, Meuro und Hörlitz beteiligt.

Das bringt der Tag

Im Brandenburger Landtag sind heute erneut die wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise Thema. SPD und Grüne wollen Kinobetreiber und Festivals mit Steuergeldern unterstützen. Die Linke fordert finanzielle Unterstützung für Studenten und Solo-Selbstständige. Die AfD möchte die Maskenpflicht lockern.
Galeria Kaufhof hat vor, 62 seiner 172 Filialen zu schließen. Das wurde am Donnerstagabend bekannt. Ob auch die Filiale in Cottbus betroffen sein wird, ist derzeit nicht bekannt. Details zu Personalabbau und Filialschließungen sollen im Verlauf des heutigen Freitag bekannt werden.

Der Verkehr in der Lausitz

Die Leitstelle Lausitz und die Polizei Südbrandenburg vermelden aktuell keine unfallbedingten Einsätze auf Lausitzer Straßen. Auch sonst war die Nacht für die Rettungskräfte weitestgehend ruhig. Bei der Odeg und der Deutschen Bahn liegen für die Lausitz keine Störungsmeldungen vor. Aufpassen sollten Zugreisende dennoch. Aufgrund einer IT-Störung kommt es derzeit zu Einschränkungen in den Auskunftssystemen der Deutschen Bahn auf www.bahn.de/reiseauskunft und in der DB Navigator-App. Aktuell werden keine Echtzeitdaten bei Ausfällen und Umleitungen sowie Informationen zu Störungen übertragen und angezeigt. Die Buchung von Fahrkarten und Sitzplatzreservierungen ist von der IT-Störung nicht betroffen.

Das Wetter in der Lausitz

Wir starten heute kühler als in den vergangenen Tagen in den Freitag mit Temperaturen um die 15 bis 16 Grad Celsius. Wärmer als 18 bis 20 Grad soll es heute nicht werden. Hier da regnet es. Zum Abend hin sein vereinzelt Gewitter und kräftige Schauer angekündigt. Die Leitstelle Lausitz rechnet, nach aktuellen Wetterinformationen, heute nicht mit einem schweren Unwetter. Auch gestern hielten sich die wetterbedingten Einsätze in Grenzen. Nur viel Mal mussten die Einsatzkräfte im Elbe-Elster-Kreis ausrücken.