Das Mittagsgeschirr klappert in Lübbenauer Küchen, als sich Frank-Peter Spröte auf den Sattel seines Fahrrades schwingt, um sich auf den Weg nach Calau zu machen. Ziel des Spreewaldstädters ist das im Wald gelegene Friedrichsfeld. Es gibt keine Person, die in Calau herangewachsen ist und den im Wald verborgenen Standort nicht kennt.
„1976 erwarb die Stadt das 1,5 Hektar große Anwesen mit angrenzender Wiese, um dort ein Ferienzentrum für di...