Von Sonntag, 25. Oktober, 21 Uhr, bis Mittwoch, 28. Oktober, 20.30 Uhr, fallen einige Züge der Deutschen Bahn der Linie RE 10 und RB 43 zwischen Cottbus, Calau und Finsterwalde (Elbe-Elster) aus. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen wird eingerichtet. Grund sind die noch bis in den Sommer 2021 andauernden Modernisierungsmaßnahmen an den Bahnanlagen in Calau und der dortige Neubau eines elektronischen Stellwerks, das das ursprüngliche Gebäude ersetzen soll.
Um in Finsterwalde die planmäßigen Züge Richtung Herzberg (Elbe-Elster) und Leipzig zu erreichen, fahren die Busse ab Cottbus Hauptbahnhof etwa 68 Minuten früher. In der Gegenrichtung kommen sie entsprechend später an, wie die Deutsche Bahn mitteilt.

Auch Strecke Senftenberg – Lübbenau betroffen

Außerdem fallen sämtliche Züge der Linie RB 24 zwischen Senftenberg und Lübbenau vom 25. Oktober, 22 Uhr, bis 28. Oktober, 20.30 Uhr, aus. Auch hier wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Die veränderten Fahrzeiten der Busse sind zu beachten, die bis zu 46 Minuten früher ab Senftenberg fahren. In der Gegenrichtung kommen die Busse entsprechend später in Senftenberg an. In Lübbenau sollten Reisende zudem auf Gleisänderungen achten.
Bereits am vergangenen Wochenende hatte es auf der Zugstrecke Cottbus – Leipzig bei den Linien RE 10 und RB 43 Ersatzverkehr zwischen Cottbus und Finsterwalde und Gegenrichtung gegeben.
Weitere Nachrichten und Artikel aus Lübbenau und Umgebung finden Sie hier.