Der Landkreis Dahme-Spreewald ist in vielen Dingen ganz vorne mit dabei – aber wohl eher nicht beim Klimaschutz. Im Kreistag taten sich vor diesem Hintergrund die Fraktionen Grüne und UBL/FW/FWKW zusammen, um eine Fortschreibung des „integrierten Klimaschutzkonzeptes“ auf den Weg zu bringen, das sage und schreibe aus dem Jahr 2010 stammt.
Es ist also in Zeiten des Klimawandels und nach drei Dürresommern in elf Jahren nicht überprüft und ...