Mit knapp 300 Hektar Wasserfläche zählt der Dreiweiberner See zu den kleineren Gewässern des Lausitzer Seenlandes. Zwei Bereiche laden zum Baden ein: Der Weißkollmer Strand am Nordufer, der Lohsaer Strand im Süden. Während in Weißkollm die Wasserqualität seit jeher makellos ist, mussten Bade...