Dienstag, der 12. Oktober 2010, ist in die Lausitzer Geschichtsbücher eingegangen. An jenem sonnig-warmen Herbsttag hatte ein gewaltiger Grundbruch im alten Tagebau Spreetal eine Fläche von rund 110 Hektar erschüttert. Eine Schafherde mit 84 Tieren kam ums Leben, Menschen blieben verschont. Bis h...