Die Hoyerswerdaer Stadträte haben mit großer Mehrheit den Doppelhaushalt 2021/22 verabschiedet und damit die geplanten Gelder – jeweils etwa 75 Millionen Euro – für dieses und das Folgejahr freigegeben. Allerdings zeichnet sich jetzt bereits ab, dass Hoyerswerda spätestens ab 2023 in nahez...