Die Situation ist extrem angespannt. Im Landkreis Bautzen fehlen hunderte Plätze für demnächst erwartete Asylbewerber. Die Kreisverwaltung sperrt sich gegen eine dezentrale Unterbringung von Flüchtlingen in Wohnungen. Gibt es womöglich ein Kompromiss?
Hoyerswerdas Oberbürgermeister Torsten Ruba...