Auch hinter den Kameraden der Herzberger Feuerwehr liegt ein anstrengendes Hitze-Wochenende. Es fand mit einem Einsatz am Sonntagabend, 9. August, bei Mahdel sein Ende. Kurz nach 18 Uhr wurden die Feuerwehrkräfte zum Einsatz gerufen. Im Waldgebiet „An den Baracken“ waren etwa 200 Quadratmeter Feuer, das sich auf dem zundertrockenen Waldboden ausbreitete, zu bekämpfen. Die Kameraden waren rechtzeitig vor Ort, um Schlimmeres zu verhindern. Ihrem schnellen Eingreifen war es zu verdanken, dass sich die Flammen gar nicht erst bis in die Wipfel der Bäume ausbreiten und das Feuer relativ schnell gelöscht werden könnte.

Herzberger Feuerwehr bekommt Hilfe auch aus Schlieben

Neben Aktiven aus der Stadtwehr hatte man auch das Tanklöschfahrzeug aus Schlieben an die Brandstelle beordert, um ausreichend Löschwasser zur Verfügung zu haben. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.
Für die Herzberger Kameraden war es bereits der 67 Einsatz in diesem Jahr. Ebenfalls am Wochenende haben sie neben anderen Feuerwehrleuten gegen die Flammen des groen Brandes entlang der Eisenbahnstrecke von Falkenberg nach Torgau gekämpft.
Weitere Artikel aus Herzberg und Umgebung finden Sie hier.