Sie versteht sich als Anwalt der kleinen Leute. Der Menschen, die ohnehin benachteiligt sind. Weil sie wenig verdienen. Weil sich niemand um sie sorgt. Weil sie sich allein gelassen fühlen. So kümmert sich die Forsterin Doris Dreßler als ehrenamtliche Betreuerin um Menschen, die ihre Angelegenhei...