Torsten Alsdorf qualmt der Kopf. Nicht, weil der Elektromeister in eine Steckdose gegriffen hat, sondern weil die Nachwuchssuche für sein Unternehmen in Finsterwalde einige Kräfte raubt. Der 51-Jährige und seine Frau Kerstin berichten von kuriosen Bewerbungsgesprächen. Sie üben scharfe Kritik a...