Die anhaltende Frühjahrstrockenheit und die Nachwehen der letzten Dürresommer wirken sich dramatisch auf den Lausitzer Wasserhaushalt aus. Die sächsischen Talsperren und Speicher können in diesem Jahr nur sieben Millionen Kubikmeter Wasser in die Region abgeben – etwa ein Drittel der sonst ü...