Der Cottbuser AfD-Stadtverordnete Andy Schöngarth macht kein Geheimnis daraus, wem seine Abneigung gilt. Das teilt er auch gern öffentlichkeitswirksam mit. So schrieb er im Jahr 2019 wortwörtlich auf Facebook an den SPD-Politiker Andreas Rothe: „Sie sollten sich vielleicht ein mal ein Loch schaufeln, damit der ganze Müll den sie reden nicht zu Lasten der Steuerzahler fällt. Am besten Sie springen noch mit rein ins Loch.“
Zwei Jahre späte...