Polizei und Justiz gehen in Brandenburg gegen Rechtsextremisten vor. Mitglieder und Unterstützer der Kleinstpartei „Der dritte Weg“, die im Oktober 2021 auch dazu aufgerufen hatte, an der deutsch-polnischen Grenze bei Guben Flüchtlinge zurückzudrängen, werden strafrechtlich verfolgt.