Der Schritt hat sich angedeutet. Nun ist er vollzogen. Klaus Groß hat sein Amt als stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Alternative für Deutschland (AfD) in Cottbus niedergelegt und ist aus der Partei ausgetreten. Sein Mandat als Stadtverordneter behält er. Groß wird künftig auf der Bank...