Der FC Energie Cottbus siegt mit 4:0 (1:0) auf heimischem Rasen gegen ZFC Meuselwitz. Die neu formierte Offensive der Cottbuser trifft und deutet damit ihr Potenzial an. Zweites Heimspiel, zweiter Heimsieg – das ist die gute Nachricht für die Fans von Energie Cottbus am Samstagnachmittag aus dem Stadion der Freundschaft. Insgesamt sahen 3530 Zuschauer diese Partie.
Energie tat sich jedoch anfangs schwer gegen die erwartungsgemäß defensiv ausgerichteten Gäste. Neuzugang Maximilian Oesterhelweg sorgte schließlich in der 27. Minute für den ersten Torjubel im Stadion. Danach ist etwas mehr Tempo im Cottbuser Spiel. Energie belohnt sich am Ende mit vier Toren für die harte Arbeit und eine geduldige Spielweise.
LR.de zeigt in Kooperation mit OneFootball die Höhepunkte des Spiels und die Reaktionen der Beteiligten nach dem Abpfiff.

Die Zusammenfassung im Video

Die Reaktionen der Spieler im Video

Der Schnellcheck zum Spiel

Der Liveticker zum Nachlesen

Newsletter zum FC Energie Cottbus

Alle Informationen rund um den FC Energie Cottbus gibt es im FCE-Newsletter der Lausitzer Rundschau. Er erscheint jeden Donnerstag mit allen wichtigen Infos rund um den FCE. Hier geht es zur Anmeldung.

Energie Cottbus in der Regionalliga Nordost

Der weitere Spielplan für Energie Cottbus in der Regionalliga

  • Berliner AK (A/11. September, 13 Uhr)
  • Chemnitzer FC (H/17. September, 14 Uhr)
  • Carl-Zeiss Jena (A/1./2. Oktober, noch nicht genau terminiert)

Die Tabelle der Regionalliga Nordost

Energie Cottbus im DFB-Pokal

Die Testspiele von Energie Cottbus