Beim 1:1-Remis des FC Energie Cottbus im Testspiel bei der SpVgg Bayreuth kamen gleich drei neue Stürmer zum Einsatz. Der FCE hatte zuletzt die Verpflichtungen von Eric Hottmann, Ali Abu-Alfa und Nicolas Wähling für die Saison 2022/23 in der Fußball-Regionalliga Nordost bekannt gegeben.
Hier im Rundschau-Video stellen sich die drei neuen Stürmer den Fans von Energie Cottbus vor – ihre Stärken, ihre Ziele mit dem FCE.
Energie Cottbus hat bislang acht Neuzugänge verpflichtet. Das sind die Neuzugänge im Überblick. Demgegenüber stehen zwölf Abgänge – darunter Torjäger Erik Engelhardt.

Die Neuzugänge bei Energie Cottbus

Tor: Alexander Sebald (25, SV Rödinghausen/Regionalliga West)
Abwehr: Dennis Slamar (27, Carl Zeiss Jena, Regionalliga Nordost)
Mittelfeld: Paul Milde (27, Kickers Offenbach, Regionalliga Südwest)
Sturm: Maximilian Oesterhelweg (31, Carl Zeiss Jena, Regionalliga Nordost), Eric Hottmann (22, Türkgücü München, 3. Liga), Ali Abu-Alfa (22, Hertha BSC U23, Regionalliga Nordost), Nicolas Wähling (24, SSV Ulm, Regionalliga Südwest), Tim Heike (22, Germania Halberstadt, Regionalliga Südwest)

Neuzugänge von Energie Cottbus im Video

Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Youtube, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Youtube angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Testspiele von Energie Cottbus

20. Juli 2022: Budissa Bautzen – Energie Cottbus
24. Juli 2022: Energie Cottbus – Borussia Hildesheim