Vodafone hat Dresden entdeckt. Die Mobilfunk-Gruppe will in Dresden ein globales Kompetenz-Zentrum für Forschung, Entwicklung und Innovation aufbauen. Acht Städte in Europa hatte Vodafone als mögliche Standorte im Blick. Schließlich entschied man sich für Dresden. Der Chef von Vodafone-Deutschland, Hannes Ametsreiter, sieht in der Entscheidung ein „starkes Bekenntnis zum Industriestandort im Herzen Europas".
Damit steht der sächsischen Lan...