Wieland Kiess ist die Autorität für Kindergesundheit in Sachsen. Im Mai und Juni entnahm der Leiter der Leipziger Uni-Kinderklinik mit seinen Kollegen Abstriche und Blut von 2600 Schülern und Lehrern. Ziel war es herauszufinden, wie weit Covid-19 an den sächsischen Schulen ist.
Der Befund: unbedenklich. Gefunden wurde keine einzige aktive Infektion. Man habe „keinen Hinweis darauf, dass Kinder und Jugendliche besonders häufig den Sars-CoV-2...