Die Polizeidirektion Görlitz sucht Zeugen zum Verschwinden von Hussnain Asghar aus Bautzen. Dort wurde der damals 25-Jährige zuletzt am 22. August 2017 gesehen. Nach den bisherigen Untersuchungen geht die Polizei davon aus, dass der Pakistaner einem Verbrechen zum Opfer gefallen sein könnte. Daher hat die Mordkommission der Polizeidirektion die Ermittlungen übernommen.
Nach umfangreichen Nachforschungen bei der Suche nach dem Vermissten hoffen die Beamten jetzt auf die Mithilfe der Bevölkerung. Bis zu 5000 Euro Belohnung lobt die Polizei für Hinweise aus, die zur Aufklärung des Falls beitragen.

Vermisste Pakistaner hatte immer ein Samsung S7-Handy dabei

Hussnain Asghar wird folgendermaßen beschrieben:
- 171 Zentimeter groß
- schwarze, kurze Haare
- braune Augen
- Schuhgröße 42
- schlanke, sportliche Gestalt
- südasiatisches, gepflegtes Erscheinungsbild
- Akne-Narben im Gesicht und Muttermal am Kinn
Der damals 25-Jährige soll nach Angabend der Polizei außerdem ein Handy Samsung S7 Edge besessen und ständig bei sich geführt haben. Außerdem trug er vermutlich eine Armbanduhr mit weißem Ziffernblatt, schwarzem Gehäuse und ebenso schwarzem Armband.
Hilfreiche Informationen nimmt das Führungs- und Lagezentrum der Polizeidirektion Görlitz unter der Rufnummer 03581 468 - 100 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen. Mehr Informationen und Bilder des Vermissten gibt es im Fahndungsportal der Polizei.