Es schneit, als Mimi Abschied vom Dasein und vom geliebten Rodolfo nehmen muss. Das könnte kitschig sein, ist es aber in keiner Sekunde, hier auf der Großen Bühne des Staatstheaters. Da erfrieren gleich zwei Leben, die doch gerade erst aufgeblüht waren. Regisseurin Claudia Meyer nimmt das ganz e...