Das nennt sich Vielfalt: Wann bekommen wir mal einen Film aus Kasachstan zu Gesicht? Natürlich beim Filmfestival Cottbus. Und da gar nicht so selten, erinnert sei etwa an „Tulpan“ (Preis für die beste Regie in Cottbus 2008) oder „Der Test“ (2015), der fast ohne Worte auskam und doch wunder...