Am Sonntag wechseln sich am Vormittag Sonne und Wolken ab. Zeitweise ist auch starke Bewölkung möglich. Es bleibt trocken.
Ab dem Nachmittag kündigt der Deutsche Wetterdienst teils heftige Gewitter mit kräftigen Schauern für Brandenburg und Berlin an. Gebietsweise kann es unwetterartigen Starkregen mit stürmischen Böen und Hagel geben. Für die Regionen rund um die Uckermark bis zum Oderbruch werden nur wenige Gewitter erwartet. Die Temperaturen am Sonntag steigen noch einmal auf sommerliche 27 bis 30 Grad.
In der Nacht zum Montag kann es hier und da noch teils kräftige Schauer geben. Ansonsten bleibt es klar und niederschlagsfrei bei 19 bis 17 Grad.

Gewitter und Starkregen für Sachsen angekündigt

Am Sonntag ist die Wahrscheinlichkeit für Gewitter und Schauer in Sachsen ebenfalls hoch. Ab Nachmittag sind gebietsweise kräftige Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen möglich. Die Höchstwerte am Sonntag liegen bei 27 bis 29 Grad. In der Nacht zum Montag werden weitere Gewitter mit Schauern erwartet. Es kühlt sich ab auf auf 18 bis 14 Grad.