Corona schlägt nun auch auf den Lehrplan durch. Sachsens Kultusministerium arbeitet an Plänen, den Unterrichtsstoff zusammenzustreichen. Wie das konkret aussehen soll, ist noch nicht klar. Dafür will sich Kultusminister Christian Piwarz (CDU) in den nächsten Tagen mit den Vertretern von Schulen, Eltern und Schüler zusammensetzen, heißt es aus dem Ministerium.
Damit zieht die sächsische Bildungspolitik eine weitere Konsequenz nach einem Jahr...