Nach allem, was man hört, muss es eine denkwürdige Sitzung der Storkower Stadtverordnetenversammlung gewesen sein, die am 25. Februar stattfand. Der öffentliche Teil war nach nicht einmal einer halben Stunde beendet. „Die Sitzung wird so kurz wie möglich gehalten“, hatte es in der Einladung ...