In Zeuthen haben Betrüger nach Auskunft der Pressestelle der Polizeidirektion Süd gleich dreimal versucht, Rentner am Telefon auszuhorchen, indem sie sich als Polizisten ausgegeben haben.

Unter dem Vorwand eine osteuropäische Bande ausgehoben zu haben und die Adresse des Angerufenen in Unterlagen gefunden zu haben, wird versucht auszuhorchen, ob die Angerufenen Wertsachen Zuhause haben. Wie die Pressestelle weiter informiert, hatten die Betrüger aber kein Glück.

In Herrnhut bei Zittau (Landkreis Görlitz) beschäftigte am Montagvormittag der Brand eines Kuhstalls die Feuerwehr. Nach ersten Erkenntnissen ist laut Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz ein Traktor in Flammen aufgegangen und das Feuer auf den benachbarten Kuhstall übergesprungen. Glück im Unglück: Personen wurden nicht verletzt und auch die 100 sich im Stall befindlichen Kühe konnten gerettet werden. Laut Leitstelle Ostsachsen war die Feuerwehr mehr als zehn Stunden im Einsatz.

So hätten die letzten Kameraden, die Brandwache gehalten haben, den Brandort erst kurz vor 22.30 Uhr verlassen. Zeitweise waren 6 Feuerwehrfahrzeuge vor Ort im Einsatz, wie die Leitstelle Ostsachsen weiter informiert.

Am heutigen Dienstag werden Brandursachenermittler versuchen der Brandursache auf die Spur zu kommen.

Für die Lausitz war es sonst insgesamt eine ruhige Nacht. Ruhig geht es auch heute Morgen zu, zumindest auf Straßen und Schienen. Es gibt nichts, was dem Vorankommen im Wege steht.