„Sehr geehrter Kunde, Ihr am 27.11.2021 versendetes Paket wird bearbeitet. Damit wir Ihr Paket liefern können, werden dem Importeur die Mehrwertsteuerkosten in Rechnung gestellt“ – so beginnen E-Mails, die derzeit verstärkt in Postfächern der Region landen. Leser berichten darüber und auc...