Der Bahnhofsvorplatz in Weißwasser war am Samstag, 26. November, nicht nur für die kleinen Fans des Weihnachtsmannes die erste Adresse. Auch Eltern und Großeltern zeigten sich dort begeistert über die Premiere im Rahmen der dritten Weihnachts-Feuerwehr in der Region Weißwasser.
Im Rahmen der Tour der lichtgeschmückten Feuerwehr-Oldis hat es erstmals eine Wunsch-Haltestelle gegeben. Briefe an den Weihnachtsmann nach Himmelfort schicken, kann ja jeder: Weißwasser ließ die Wunschzettel an, mit Helium gefüllten Luftballons in den Himmel steigen.
Die Weihnachts-Feuerwehr 2022 in Bildern

Bildergalerie Die Weihnachts-Feuerwehr 2022 in Bildern

Organisatoren arbeiten für Wunsch-Haltestelle in Weißwasser zusammen

Für diese Aktion arbeitete Arbeitsgemeinschaft Feuerwehrhistorik Landkreis Görlitz/Nord eng mit dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Weißwasser sowie weiteren Helfern aus der Feuerwehr Weißwasser zusammen. Dass man den geschmückten Feuerwehrautos so nahe kommen konnte, erfreute besonders die Kinder.
Dann ging es auf Tour durch Gablenz, Bad Muskau bis Köbeln und Krauschwitz. Überall wurden die Autos wieder mit Beifall erwartet. Zehn geschmückte Oldtimer, beladen mit mehreren Weihnachtsmännern, waren der Hingucker. Natürlich wurden sie auch diesmal von geschmückten Motorrädern eskortiert. An den vier Maschinen machten geschmückten Weihnachtsbäumen alle Ehre.
An den Adventssamstagen finden drei weitere Touren der Weihnachts-Feuerwehr statt.