Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Samstagmittag in Schönau-Berzdorf. Aus bislang unklarer Ursache verlor der Fahrer eines Pkw Subaru gegen 11.45 Uhr auf der Hauptstraße die Kontrolle über das Fahrzeug. Dabei kam es nach links von der Straße ab und krachte dort frontal gegen einen Baum.
Die Person im Fahrzeug wurde dabei eingeklemmt und musste durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr herausgeschnitten werden. Während dieser Maßnahme wurde sie durch den Rettungsdienst und einen Notarzt versorgt. Als die Feuerwehrleute die Person befreit hatten, kam sie zur weiteren Erstversorgung in einen Rettungswagen und wurde anschließend in ein umliegendes Krankenhaus verbracht.
Die Beamten der Polizei haben die Ermittlungen übernommen. Ersten Informationen zufolge erlitt eine Kameradin der Feuerwehr bei diesem Einsatz einen Schock. Die Straße war für mehrere Stunden voll gesperrt. Da sehr viele Betriebsstoffe und Trümmerteile auf der Straße verteilt liegen, muss die Straße von einer Spezialfirma gereinigt werden.
Mehr Blaulicht-Nachrichten zu Polizeieinsätzen, Feuerwehreinsätzen, Unfällen und Bränden in der Lausitz finden Sie auf der Themenseite Blaulicht auf lr.de.