Ein heftiger Crash hat sich am Sonntagnachmittag, 15. Januar, auf der Staatsstraße 121 bei Niesky ereignet. Die Fahrerin eines Opel Corsa war zwischen Horscha und See (Niesky) auf der Straße unterwegs, als sie in einer Linkskurve offenbar aufgrund der ölverschmutzten Fahrbahn die Kontrolle über den Kleinwagen verlor.
Sie krachte gegen einen Straßenbaum und wurde zurück auf die Straße geschleudert. Dabei riss auch das rechte Vorderrad heraus. Ein Notarzt und ein Rettungswagen, sowie Polizei und Feuerwehr rückten zur Unfallstelle aus. Die Fahrerin kam in ein Krankenhaus. Die Kameraden kümmerten sich um auslaufende Flüssigkeiten und Trümmerteile auf der Fahrbahn.
Teilweise ist die komplette Fahrbahn durch Öl verschmutzt. Im Bereich der Unfallstelle war ein deutlich bunter Schimmer zu erkennen. Bis die Straße gereinigt ist, bleibt die S121 in diesem Bereich voll gesperrt.
Mehr Blaulicht-Nachrichten zu Polizeieinsätzen, Feuerwehreinsätzen, Unfällen und Bränden in der Lausitz finden Sie auf der Themenseite Blaulicht auf LR.de.