„Endlich ist es geschafft“, teilt der DRK-Kreisverband Weißwasser mit. Und meint damit Umbau, Ausräumen, Umzug und Einräumen am neuen Domizil: dem Eltern- und Familienbildungszentrum in Weißwasser an der Berliner Straße 23.
Der Schriftzug auf beiden Giebelseiten weist den Weg. Das Zentrum werde in Zukunft mit Angeboten belebt, für die sich die Weißwasseraner bei der Bürgerbefragung entschieden haben.
Als das Haus 2017 erworben wurde, wurde überlegt, wie sich die neue Immobilie entwickeln lässt. Dann musste alles recht zügig über den Haufen geworfen werden. Denn mit der Ankündigung des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa), mit Büros in die Sparkasse zu ziehen, musste das Deutsche Rote Kreuz ausziehen.
So wandert nach 13 Jahren die Geschäftsstelle mitsamt den Beratungsangeboten von der Bodelschwing- in die Berliner Straße. Mit der in Rufweite befindlichen Kita Sonnenschein, ebenfalls in Trägerschaft des DRK, ist nun das Angebot ziemlich gebündelt. Für den Umbau wurde eine sechsstellige Summe investiert.
Quartiermanagerin Yvonne Mucha ist für die Besucher während der allgemeinen Öffnungszeiten unter Telefon 03576 247030 oder unter quartiermanager@drk-weisswasser.de erreichbar, eine Terminabstimmung wird empfohlen.
Die Öffnungszeiten des Beratungszentrums und der Geschäftsstelle des DRK-Kreisverbandes Weißwasser gelten wie folgt: Montag und Donnerstag 9 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr; Dienstag 9 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr sowie Freitag von 9 bis 12 Uhr.